37. Deutscher Kongress für Kunstgeschichte 2024

37. Deutscher Kongress für Kunstgeschichte
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
13.–17. März 2024

Aktuelles

28.02.2024
Messepräsenz im Redoutensaal

Im Rahmen des Kongresses werden sich rund 30 Aussteller mit Messeständen im Redoutensaal präsentieren. Die Verlage und Institutionen tragen wesentlich zum Gelingen der Tagung bei und freuen sich sehr auf Ihren Besuch und das Gespräch mit Ihnen!

zur Liste der Aussteller 2024

12.02.2024
Tageskarten für den Besuch des Kongresses

Ab sofort können neben Kongresstickets auch Tageskarten für den Besuch des 37. Deutschen Kongresses für Kunstgeschichte im Ticketshop erworben werden.

zum Ticketshop

22.12.2023
Ab sofort möglich: Anmeldung für Werbung und Ausstellung auf dem Kongress

Wie immer wird die Möglichkeit bestehen, auf dem Kongress mit Werbematerialien für die Tagungstaschen oder als Aussteller mit einem Stand präsent zu sein. Hier können Verlage, Hersteller von fachspezifischer Software und anderer einschlägiger Produkte sowie Forschungseinrichtungen, Stiftungen und kulturelle Einrichtungen dem Fachpublikum ihre Produkte, Arbeit, Programme und Projekte vorstellen.

Informieren Sie sich gerne über

Eine Anmeldung für Ausstellerstände und/oder Werbematerialien ist über unsere Formulare bis zum 15. Februar 2024 möglich.

Ihre Fragen beantwortet gerne das Team aus der Geschäftsstelle des Verbandes.

21.12.2023
37. Deutscher Kongress für Kunstgeschichte auf Instagram

Pünktlich zur Veröffentlichung unseres Kongressprogramms startet auch wieder der Instagram-Account zum Kongress. Ein  studentisches Team aus Erlangen versorgt Sie hier mit zusätzlichen Informationen zum Programm, Impressionen aus der Vorbereitungszeit und natürlich von der Kongresswoche selbst.

auf Instagram folgen

15.12.2023
Das Kongressprogramm 2024 ist online!

Wir freuen uns sehr, Ihnen nun unser umfangreiches und vielfältiges Kongressprogramm (Dienstag, 12. März, bis Sonntag, 17. März 2024) präsentieren zu können.

Die Early-Bird-Tickets für den Kongress sind in Kürze im Ticketshop erhältlich (bis 11. Februar 2024).

Die Buchung über den Ticketshop gilt wie immer auch für das reichhaltige Rahmenprogramm: Zur Auswahl stehen Workshops, Ortstermine und Exkursionen sowie unsere Abendveranstaltungen mit Empfängen, Museumsführungen, Konzertbesuch und Abschlussfeier.

Wer seine Anreise und Unterkunft direkt mitplanen möchte: Für unsere Tagungsgäste stehen in den kommenden Wochen Kontingente in verschiedenen Erlanger und Nürnberger Hotels zur Verfügung.

Programm ansehen
FAU Erlangen-Nürnberg

Das Institut für Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist Gastgeber und Mitveranstalter des Deutschen Kongresses für Kunstgeschichte 2024.

 

Deutscher Verband für Kunstgeschichte

Der Deutsche Verband für Kunst­ge­schichte ist Träger des Deutschen Kon­gresses für Kunst­ge­schich­te. Der größte kunst­­histori­sche Fach­­kon­gress in Deutsch­­land findet alle zwei Jahre an wechseln­den Orten statt.

zur Verbands-Website
Germanisches Nationalmuseum

Kooperationspartner

Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturgeschichtliche Museum des deutschen Sprachraums.